Ihre Unterkunft in Papua

The Baliem Valley Resort

Erleben Sie Neuguinea – Erliegen Sie der magischen Faszination des Papua Hochlands

Entdecken Sie das Hochland von Papua

Das The Baliem Valley Resort ist eine Deutsch-Indonesische Unternehmung, gegründet von Dr. Werner Weiglein im Jahr 1999. Das Resort liegt in 1900 Meter Höhe, in der Mitte der gewaltigen Jayawijaya-Berge und bietet jedem Besucher sämtlichen hier im Hochland möglichen Komfort. Das Resort umfasst ein 1600 Hektar großes, eigenes Naturparadies. Unsere Besucher bewundern atemberaubende Bergpanoramen und überwältigende Naturschönheiten. Dazwischen finden sich versteckt gelegene Dani-Weiler.
Das Baliem Tal mit seiner Provinzhauptstadt Wamena ist die Heimat der Dani und Lani und kann bis heute nur mit dem Flugzeug erreicht werden (bzgl. Anreisen sehen Sie die FAQs weiter unten) Ein atemberaubendes und absolut ursprüngliches Erlebnis für jeden Besucher!
Die Resortanlage umfasst neben einem Restaurant mit einer großen Aussichtsterrasse, eine Rezeption mit Konferenzgebäude, sowie 15 Bungalows im traditionellen Dani-Honai Stil; alle mit modernem Bad, komfortabler Einrichtung und großer Sonnenterrasse. Von hier aus kann man den Blick über das spektakuläre Baliem-Tal und das nahe Hochgebirge des Trikora-Massivs gleiten lassen.
Das The Baliem Valley Resort bietet phantastische Wandermöglichkeiten jeden Schwierigkeitsgrades in die Gebiete der Dani und Lani. In abwechslungsreichen Tagestouren – oder auch länger – können Besucher das gesamte Hochland erkunden. Buchen Sie eines unserer all-inclusive Pakete, und wir werden uns gut um Sie kümmern, sobald Sie in Jayapura landen.
Logo The Baliem Valley Resort, Wamena, Papua, Indonesia
„This surprising hotel occupies a gorgeous position in the eastern hills, with 15 large, rustic-style but very comfortable guest cottages in picturesque grounds. […] The German owner has a wealth of Papua expertise, and a variety of excursions and expeditions are on offer“
Lonely Planet „Indonesia“ (2013)
Women of the Dani tribe during a pig festival in the Baliem Valley, Wamena, Papua, Indonesia

All-inclusive Pakete

Sie können sich Ihr eigenes Paket zusammenstellen, oder eines unsere Standardpakete wählen. Unsere Pakete sind all-inclusive und beinhalten bereits eine empfohlene Auswahl an Tagestouren. Außerdem bieten wir zusätzliche Add-on Programme an, wenn es etwas mehr Abenteuer sein soll.
Entdecken Sie unsere Pakete und Add-ons!

Tagestouren

Wir bieten verschiedene Tagesausflüge an. Für jeden ist etwas dabei. Auf jeden Ausflug werden Sie von einem erfahrenen Guide begleitet. Sonderwünsche sind ebenfalls möglich.
So können Sie das Baliem Valley erkunden!
Dani warriors during a show in the Baliem Valley Resort, Wamena, Papua, Indonesia

FAQ - Resort

Wie reise ich an?

Normalerweise kümmern wir uns um Sie, sobald Sie in Jayapura (DJJ) landen. Viele indonesische Fluggesellschaften bieten Flüge nach Jayapura an (z.B. Garuda Indonesia ab Bali oder Jakarta). Bei Ankunft in Jayapura werden Sie von unserem Mitarbeiter in Empfang genommen. Er händigt Ihnen die Tickets für den Weiterflug nach Wamena (WMX) aus, und hilft auch beim Check-in. Der Flug von Jayapura nach Wamena dauert ca. 30 Minuten. Auf dieser Strecke operieren vor allem zwei Gesellschaften: WingsAir und TriganaAir. Sie sollten vor 12:00 Uhr mittags in Jayapura landen, um noch am gleichen Tag weiter nach Wamena fliegen zu können.

Warum beinhalten die Pakete eine zusätzliche Nacht in Sentani/Jayapura auf dem Rückweg?

Flüge von/nach Wamena können wetterbedingt stark verspätet sein. Wir empfehlen daher eine Extranacht in Sentani/Jayapura, oder einen nicht zu frühen Anschlussflug. Unsere Pakete beinhalten immer einen zusätzlichen Ausflug an diesem Tag, so dass Sie auch hier etwas erleben. Selbstverständlich kann jedes Paket auf Ihre Wünsche angepasst werden.

Ist es sicher?

In Ballungsgebieten in Papua kommt es selten zu leichten Unruhen. Das Baliem Valley ist kein solches Ballungsgebiet. Das Baliem Valley ist ein ruhiger Ort, und unser Resort ist umgeben von freundlichen und kooperativen Dorfgemeinschaften. Es ist 100% sicher.

Wie kann ich buchen?

Füllen Sie das Kontaktformular aus, sagen Sie uns, was Sie erleben möchten, Ihren Wunschtermin, Anzahl Personen, und wir melden uns bei Ihnen. Wir antworten schnell und unkompliziert.

Sind die Ausflüge privat oder zusammen mit anderen Gästen?

Alle Ausflüge werden für Sie privat organisiert. Sie haben Ihren eigenen Guide und Fahrzeug. Einzige Ausnahme sind Schweinefeste, bei denen wir – nach Möglichkeit – Gäste zu kleinen Gruppen zusammenlegen. Während dem Wamena Festival werden alle Ausflüge in kleinen Gruppen durchgeführt, es sei denn, wir haben Ihnen private Ausflüge ausdrücklich bestätigt.

Sind Kinder willkommen?

Selbstverständlich sind sie das. Aber da unser Resort keine internationalen Sicherheitsstandards erfüllt, sollten Eltern besonders aufmerksam sein. Für jüngere Kinder können wir Zustellbetten bereitstellen.

Welche Sprachen sprechen die lokalen Guides?

Indonesisch und Englisch.

Wie kann man vor Ort bezahlen?

Momentan können wir vor Ort nur Zahlungen in bar in Rupien akzeptieren. Daher bitten wir um eine Vorauszahlung. Und wir bevorzugen es, Ihr Programm im Vorfeld festzulegen. Vorauszahlungen können per Banktransfer oder PayPal erfolgen.

Gibt es Wifi vor Ort?

Es gibt Handysignal und Wifi vor Ort. Aber die Verbindung ist nicht sehr schnell und nicht sehr stabil. Wenn Sie wichtige Arbeit zu erledigen haben, dann kommen Sie besser nicht zu uns.

Was mache ich mit meinem Tauchgepäck?

Wenn Sie eines unserer Pakete buchen, können Sie Ihr Tauchgepäck unserem Mitarbeiter in Jayapura überlassen. Er lagert es in seinem Haus und bringt es auf Ihrem Rückweg wieder mit zum Flughafen/ ins Hotel. Für diesen Service erhält er normalerweise ein Trinkgeld.

Wieso nennet sich das Resort eine Öko-Lodge?

Unser Resort liegt inmitten traumhafter Natur, umgeben von kleinen Dörfern der Einheimischen. Das Resort besitzt 1600 Hektar Privatland. Dieses Land wird unberührt gelassen und vor Abholzung und Zerstörung geschützt. Des Weiteren stammt ein Großteil unserer Belegschaft aus den umliegenden Dörfern, wir beziehen unsere Güter von dort, wir sind ein direkter Unterstützer der lokalen Bevölkerung, und das bereits seit 20 Jahren.

Ist es okay zu fotografieren?

Das kommt darauf an. Die Teilnahme an einem Schweinefest wird Ihnen sehr viele tolle Fotomöglichkeiten bieten. Sie kommen als Gast und werden dementsprechen freundlich behandelt. Menschen, denen Sie zufällig begegnen, werden dagegen meist Geld für ein Foto verlangen, oder es sogar komplett ablehnen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann fragen Sie Ihr „Motiv“, bevor Sie ein Foto machen.