Mount Trikora Trekking & Dani Stämme

Outdoor-Abenteuer für Bergfreunde

13 Tage/12 Nächte ● ab/bis Jayapura, Papua ● Private Reise ● 6 Nächte im Zelt ● 5 Nächte im The Baliem Valley Resort ● Schwierigkeitsgrad: 3***

Während dieser 13 Tage/12 Nächte privaten Reise ab/bis Jayapura erleben Sie das Baliem Tal und besteigen den Mount Trikora, Papuas dritthöchsten Gipfel mit 4.370 Metern. Wir starten dieses 7-tägige Trekking zum Trikora vom Habbema-See, dem höchsten See in ganz Indonesien. Der Aufstieg zum Gipfel ist nicht technisch, das Basislager ist leicht zu erreichen und die Landschaft ist atemberaubend. Natürlich entdecken wir auch das Baliem-Tal, die Heimat der Dani- und Lani-Stämme. Sie lernen die Danis bei privaten Ausflügen kennen. Umgeben von wunderschöner Vegetation passieren Sie Dani-Weiler, Dörfer und Felder. Wir nehmen auch an einem Schweinefest in einer abgelegenen Dani-Siedlung teil. Wunderbare Reise für Wander- und Outdoor-Liebhaber.

Preis pro Person
ab/bis Jayapura, Papua

Für Minimum 2 Gäste
EUR 3.190
  • PRIVATE REISE

Tag 1: Jayapura – Baliem Valley
Ankunft in Jayapura, Flug nach Wamena und Transfer zum The Baliem Valley Resort

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Jayapura empfängt Sie unser Manager Siprianus und kümmert sich um denn Check-in für Ihren direkten Weiterflug nach Wamena. Am Flughafen Wamena treffen Sie Ihren lokalen Guide und Ihren Fahrer. Auf dem Weg zum The Baliem Valley Resort besuchen wir den Markt von Wamena. Hier bieten einheimische Danis ihre landwirtschaftlichen Produkte an. Neben der sehr beliebten Süßkartoffel werden auch viele andere Gemüse und Früchte angeboten. Der Markt von Wamena ist auch der größte Handelsplatz für die sehr begehrten Wildschweine. Im The Baliem Valley Resort angekommen, richten Sie sich in Ihrem Bungalow ein und können je nach Tageszeit das Mittagessen oder einen Nachmittagskaffee genießen. Später wird das Abendessen im Restaurant serviert.

Transport: Flugzeit nach Wamena: 30 Minuten. 45 Minuten Fahrzeit. Guide inklusive. Unterkunft: The Baliem Valley Resort. Verpflegung: Vollpension.

Tag 2: Baliem Valley
Leichte Wanderung im südlichen Baliem-Tal und Begegnung mit den Danis

Heute besuchen wir das südliche Baliem-Tal. Wir beginnen unsere leichte Wanderung im Dorf Sogogmo und folgen dem mächtigen Baliem-Fluss. Wir überqueren Hängebrücken, wandern durch Dani-Siedlungen, treffen die Einheimischen und sehen sie bei der Arbeit auf ihren terrassierten Feldern und wilden Zuckerrohrhainen. Zum Mittagessen genießen wir ein Picknick mit einem herrlichen Blick über den Fluss und das enge Tal. Wir wandern auf der anderen Seite des Flusses zurück, vorbei an weiteren Dani-Feldern und Siedlungen, bevor wir unseren Fahrer wieder treffen. Am späten Nachmittag sind wir zurück im Resort.

Transport: 2 Stunden Fahrzeit. 4 Stunden Wanderung. Guide inklusive. Unterkunft: The Baliem Valley Resort. Verpflegung: Vollpension.

green tent standing in gras with blue sky
Zeltlager auf dem Weg zum Mt. Trikora

Day 3: Baliem Valley – Trikora Trekking
Fahrt zum herrlichen Habbema-See und Beginn unseres Trekking-Abenteuers

Nach einem frühen Frühstück fahren wir zum Habbema-See. Die savannenartige Landschaft des Baliem-Tals weicht fantastischen Bergregenwäldern mit monströsen Baumfarnen und Schraubenkiefern, bedeckt mit Moos, Flechten und Schlingpflanzen. Auf 3.200 Metern liegt der Habbema-See auf einem großen Hochmoor, umgeben von bezaubernden Wiesen voller Zwergzypressen, Rhododendren und vielen Orchideenarten. Eine sehr einzigartige Flora! Wir genießen ein Picknick am See und wenn die Sonne scheint, haben wir einen spektakulären Blick auf den Trikora-Gipfel. Nach dem Mittagessen starten wir unser Trekking und absolvieren die erste Etappe auf dem Weg zum Trikora. Am Nachmittag schlagen wir unser Lager an einer geeigneten Stelle auf.

Transport: 2,5 Stunden Fahrzeit. 3-4 Stunden Trekking. Guide, Koch und Träger inklusive. Unterkunft: Zelt. Verpflegung: Vollpension.

Tag 4: Trikora Trekking
Trekking bis zur Somalak-Höhle

Wir wandern den ganzen Tag durch unberührte Täler voller Baumfarne, bis wir die Somalak-Höhle erreichen. Hier schlagen wir unsere Zelte direkt neben der Höhle auf, denn die geräumige Höhle selbst wird zum Kochen und als Schlafplatz für unsere Träger genutzt. Diese Höhle wurde erstmals 1905 bei Lorentz‘ ersten Expeditionen in dieses Gebiet als Basislager genutzt und dient seither als wichtiges Lager für alle Touren zum Berg Trikora. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir hier auf andere Menschen treffen. Viel wahrscheinlicher ist es, dass unsere Küche ein paar Wildhunde anlockt.

Ganztägiges Trekking. Guide, Koch und Träger inklusive. Unterkunft: Zelt. Verpflegung: Vollpension.

Tag 5: Trikora Trekking
Erreichen des Basislagers

Die heutige Wanderung ist kürzer, so dass wir ein wenig mehr Zeit haben, die schöne Landschaft zu genießen. Wir errichten unser Basislager auf etwa 4.100 Metern. Von hier aus haben wir bereits spektakuläre Ausblicke über weite Teile des zentralen Hochlandes und das Baliem-Tal. Wir schlagen unser Lager auf und ruhen uns ein wenig aus, bevor wir morgen den Gipfel des Trikora besteigen.

3-4 Stunden Trekking. Guide, Koch und Träger inklusive. Unterkunft: Zelt. Verpflegung: Vollpension.

Erreichen der Somalak-Höhle
Auf dem Weg zum Gipfel

Tag 6: Trikora Trekking
Besteigung des Trikora-Gipfels

Heute stehen wir in aller Frühe auf und beginnen unseren finalen Aufstieg zum Trikora-Gipfel. Gleich zu Beginn müssen wir eine sehr steile Graswand überwinden, wahrscheinlich der schwierigste Teil des heutigen Aufstiegs. Danach ist der Weg eher einfach, aber lang, und wir sollten etwa 5 Stunden brauchen, um den Gipfelgrat zu erreichen. Von hier aus sind die letzten paar Meter zum Gipfel wieder felsig und schwierig. Sie können ihn nur erreichen, wenn Sie ein erfahrener Bergsteiger mit Ausrüstung sind (wird von uns nicht gestellt). Am Morgen ist das Wetter meist gut, aber am Nachmittag ziehen oft Regenwolken auf. Deshalb beginnen wir zügig den Abstieg. Wenn wir genügend Zeit haben, können wir einen kleinen Abstecher zu einem alten Flugzeugwrack machen. Am späten Nachmittag sind wir zurück in unserem Basislager.

Ganztägiges Trekking. Guide, Koch und Träger inklusive. Unterkunft: Zelt. Verpflegung: Vollpension.

Tag 7 bis
Tag 9: Trikora Trekking – Baliem Valley

Wanderung zurück zum Habbema-See

Wir verlassen das Basislager und treten den Rückweg auf demselben Weg an, dem wir während des Aufstiegs gefolgt sind. Wir brauchen zweieinhalb Tage, um zurück zum Habbema-See zu gelangen. Wir kommen dort gegen Mittag an und unser Fahrer bringt uns zurück zum The Baliem Valley Resort. Sicher wissen wir die heiße Dusche und den Komfort unserer Bungalows nun etwas mehr zu schätzen.

3 Stunden Fahrt zurück zum Resort. Volle Trekkingtage. Guide, Träger und Koch inklusive. Unterkunft: Zelt, The Baliem Valley Resort an Tag 9. Verpflegung: Vollpension.

Frauen der Dani beim Schweinefest
Vorbereitung der Kochgrube

Tag10: Baliem Valley
Traditionelles Schweinefest, ein unvergessliches Erlebnis

Heute ist ein ganz besonderer Tag! Nach dem Frühstück machen wir uns bereit, um an einem Schweinefest teilzunehmen, das in einem traditionellen Dani-Dorf stattfindet. Viele geschmückte Dani nehmen an dem Fest teil. Solche Schweinefeste mit heißen Steinen und Erdgruben sind wohl der interessanteste Teil einer Reise nach Neuguinea. Es ist schwierig zu beschreiben, was genau an diesen Festen so einzigartig ist, weil einfach zu viel auf einmal passiert. Man muss es selbst sehen und erleben. Zum Mittagessen gibt es ein Picknick, aber natürlich können wir auch das Essen aus der traditionellen Erdgrube genießen. Das frisch gekochte Schweinefleisch und die Süßkartoffeln sind köstlich! Am späten Nachmittag kehren wir zum Resort zurück.

Das Schweinefest findet in wechselnden Dörfern statt. Genaue Angaben zu den Reisezeiten können nicht gemacht werden. 1 Stunde zu Fuß. Guide inklusive. Unterkunft: The Baliem Valley Resort. Verpflegung: Vollpension.

Tag 11: Baliem Valley
Wanderung zu einer Dani-Salzwasserquelle und Besuch der berühmten Jiwika-Mumie

Heute fahren wir in das Dorf Jiwika, wo wir einheimische Dani-Frauen des Dugum-Clans treffen, die uns zu ihrer Salzwasserquelle begleiten. Gemeinsam wandern wir durch einen märchenhaften Bergregenwald, um die versteckte Quelle zu erreichen. Dort oben zeigen sie uns die alten Techniken der Salzgewinnung. Anschließend genießen wir alle ein Picknick, bevor wir hinunter ins Dorf wandern und die 300 Jahre alte Mumie des Clans bewundern. Sie sitzt im Männerhaus und ist noch mit ihrer Godeka und dem Haarschmuck geschmückt. Es ist ein populärer Ort, denn solche Mumien sind sehr selten und normalerweise schwer zu sehen. Rückkehr zum Resort am Nachmittag.

Transport: 2 Stunden Fahrzeit. 2 bis 3 Stunden Bergwandern (+1000m). Guide inklusive. Unterkunft: The Baliem Valley Resort. Verpflegung: Vollpension.

restaurant with carving decoration
The Baliem Valley Resort
Mumie Nahaufnahme
Die Mumie von Jiwika

Tag 12: Baliem Valley – Jayapura
Letzter Tag im Baliem-Tal und Transfer nach Jayapura

Nach dem Frühstück werden wir zum Flughafen Wamena gebracht, um zurück nach Jayapura zu fliegen. Am Flughafen Jayapura angekommen, begleitet uns wieder Siprianus. Wir checken zunächst im Hotel ein und fahren dann zum nahe gelegenen Sentani-See. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant am Seeufer starten wir unsere Bootstour, um die berühmten Künstlerdörfer Asei und Ayapo zu besuchen. Sie sind bekannt für ihre traditionellen Malereien, die Maro genannt werden – einfache Tierdarstellungen auf gepresster Baumrinde in Rot, Weiß und Schwarz. Ursprünglich als Röcke getragen, werden sie heute meist als Wanddekoration verwendet. Später Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

Transport: Flugzeit nach Jayapura: 30 Minuten. 2 Stunden Fahrzeit. 2 Stunden mit dem Boot. Guide inklusive. Unterkunft: Horex Hotel. Verpflegung: Vollpension.

Tag 13: Jayapura – Jayapura Flughafen
Letzter Tag in Papua

Sie genießen Ihr Frühstück im Hotel, bevor Sie zum Flughafen Jayapura gebracht werden. Siprianus begleitet Sie, um einen reibungslosen Check-in und eine angenehme Weiterreise zu gewährleisten.

20 Minuten Fahrtzeit. Guide inklusive. Verpflegung: Frühstück.

PREISE & KONDITIONEN

Mount Trikora Trekking & Dani Stämme ● 13 Tage/12 Nächte ● Private Reise
Preis pro Person ab/bis Jayapura, Papua
Für Minimum 2 Gäste
EUR 3.190
  • Einzelzimmer/-Zelt +EUR 350
für 3-6 Gäste
EUR 2.780
  • Einzelzimmer/-Zelt +EUR 350
für 1 Einzelreisenden
on request
  •  
INKLUSIVE
NICHT INKLUSIVE

Reisen in abgelegene Gebiete Papuas sind anspruchsvoll, die Bedingungen sind schwierig, es gibt keinerlei Komfort. Wenn Sie mit solchen Bedingungen umgehen können, wird Ihnen diese Reise gefallen. Sollten Sie Zweifel haben, dann kontaktieren Sie uns, bevor Sie diese Reise buchen. Wir helfen gerne!

Bei Buchung bitten wir um eine Anzahlung in Höhe von 15% des Reisepreises. Der Restbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt fällig. Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Europäische Staatsbürger erhalten einen Einreisestempel bei Ankunft (kostenfrei). Andere Staatsbürger erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft. Für die Surat Jalan Reisegenehmigung (für Papua) muss jeder Teilnehmer 1x Passkopie und 2x Passfotos mitbringen. Eine Packliste wird mit der Buchungsbestätigung verschickt.

ENQUIRY

Great to have you here!
Please fill out the form and we will get back to you shortly with a straightforward reply.
You can also send us an email: info@papua-explorer.com

ANFRAGE

Toll, dass Sie hier sind!
Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden uns in Kürze mit einer unverbindlichen Antwort bei Ihnen melden.
Sie können uns auch eine Email schreiben: info@papua-explorer.com