The Baliem Valley Resort

Add-on:
Südliches Baliem-Tal

4 Tage/ 4 Nächte in Kombination mit einem Paket

Hinweis

Dieses Programm beinhaltet Nächte im Zelt. Zelte werden von uns gestellt, aber jeder Teilnehmer muss einen eigenen Schlafsack und eine eigene Schlafmatte mitbringen. Dieses Add-on sollte zusammen mit einem unserer Resort-Pakete gebucht werden.

Intro

Bei diesem Trekking-Baustein Fahren wir in das Gebiet Kurima, bis die Straße endet. Von dort beginnt unser Trekking fernab der Straßen, durch unberührte Landschaft, vorbei an vielen Dörfer und Feldern der Dani. Sie schlafen in Zelten oder einfachen Gasthäusern, kochen am Feuer, und erfahren das aktuelle Leben der abgeschieden lebenden Dani. Ein tolles 3-Nächte-Abenteuer, machbar für jeden, der bergauf gehen kann.

Tag 1

Fahrt nach Sogokmo, Beginn des Trekkings nach Kelise
Morgens Fahrt über Wamena in das südliche Baliem-Tal. Bei der Ortschaft Sogogmo, etwa 3 Kilometer vor Kurima, ist die Straße zu Ende. Hier beginnt unsere Wanderung entlang des mächtigen Baliem- Flusses. Sie werden begleitet von Ihrem lokalen Führer, Koch und lokalen Trägern. Die heutige Wanderung dauert 4 Stunden durch den Bezirk Kurima. Wir passieren romantische Siedlungen der Dani, mit ihren Terrassenfeldern und wilden Zuckerrohrplantagen. Entlang des Weges sehen wir alle Arten von lokaler Landwirtschaft, kleine Dörfer und Hütten. In Kelise, Übernachtung im einfachen Gasthaus oder im Zelt.

Tag 2

Kelise – Ibiroma – Syokosimu
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Wanderung fort. Zuerst müssen wir einen steilen Abhang hinunter zurück zum Baliem Fluss. Der heutige Weg ist etwas anspruchsvoller. Wir überqueren den Baliem an der Hängebrücke von Lelipso. Für diese Überquerung sollte man schwindelfrei sein, da die Brücke recht wackelig ist. Danach planen wir ein Mittagessen an einem kleinen Wasserfall, wo wir uns auch ein wenig erfrischen können. Nach dem Mittagessen wird der Weg kleiner und etwas kniffliger und wir müssen einen weiteren, kleineren Fluss überqueren. Nach einer Gesamtwanderzeit von 4-5 Stunden sollten wir unser heutiges Ziel erreicht haben – das Dorf Syokosimu. Übernachtung im lokalen Gasthaus oder Zelt.

Tag 3

Syokosimu – Hitugi
Zuerst müssen wir einen steilen Berg hinauf. Am Berggrat angekommen, haben wir einen fantastischen Blick auf den Baliem und das Tal. Wir können uns Zeit nehmen und die Aussicht genießen. Es ist nicht weit nach Hitugi und auf dem Weg kommen wir an einem weiteren typischen Dorf und einem kleinen Marktplatz vorbei. Übernachtung im örtlichen Gasthaus in Hitugi oder im Zelt. Während der Koch über dem Feuer das Abendessen zubereitet, kann man in der Umgebung weitere Dörfer aufsuchen.

Tag 4

Hitugi – Seinma – Sogokmo – Resort
Von Hitugi aus folgen wir dem Grat für eine Weile, bis wir das schöne Dorf Seinma erreichen. Von hier aus führt der Weg durch einen schönen Bergwald. Der Weg kann stellenweise schlammig sein. Wir steigen langsam ab und bald erscheinen die ersten Dani-Felder, hier werden hauptsächlich Süßkartoffeln gepflanzt, aber auch Mais, Maniok und exotische Pflanzen wie Ingwer. Wir überqueren die Hängebrücke von Sogokmo und nach einem kurzen Anstieg sind wir wieder an der Straße, wo uns unser Auto erwartet. Rückfahrt zum Resort, Übernachtung und Abendessen im Resort.

Preise in EUR pro Person im 1/2 Doppelzimmer

Preis pro Person

2 Personen
650 Zuschlag Einzelzimmer/-Zelt +€ 100
  •  

Preis pro Person

3-6 Personen
520 Zuschlag Einzelzimmer/-Zelt +€ 100
  •  

Preis pro Person

Einzelreisender
1.050 Einzelzimmer inklusive
  •  
  • 1x Übernachtung im The Baliem Valley Resort
  • 3x Übernachtung im Zelt
  • Programm wie beschrieben
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Koch und zusätzliche Träger für das Trekking
  • Zelte und Ausrüstung für das Trekking (keine Schlafsäcke/-Matten!)
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Surat Jalan Reiseerlaubnis
  • Vollverpflegung
  • Schlafsack/Schlafmatte für das Trekking
  • Zusätzliche Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben